Pine Pollen Tinktur

Pine Pollen kaufen

PINE POLLEN

✅ TOP-Qualität vom NR.1-Original - Vertraue unserer langjährigen Erfahrung

✅ Zertifiziert nach ISO-9001 + laborgeprüft auf über 20 Bestandteile

✅ 100% natürlich + rein - Von Hand geerntet aus Gebirgs-Wildsammlung

✅ 80µm filtriert für höchste Güte + 99% der Zellwende schonend gebrochen

✅ Frisch hergestellt + luftdicht verpackt im wiederverschließbaren Aroma-Beutel

Jetzt kaufen auf Amazon

Pine Pollen als Novel-Food

Pinienpollen sind aufgrund der aktuellen Datenlage in der EU als Novel-Food eingestuft und somit nicht zum Verzehr zugelassen. Entsprechend der Novel-Food Verordnung werden alle Lebensmittel in der EU, die vor Inkrafttreten der Verordnung im Jahre 1997 nicht in nennenswertem Umfang für den menschlichen Verzehr verwendet worden sind, als nicht verkehrsfähig eingestuft. Teils jahrhundertlange Erfahrungswerte anderer Länder (z.B. Asien) zur Unbedenklichkeit der Verwendung dieser Novel-Foods werden hierbei nicht berücksichtigt. Verwendung als Potpourri. Mehr Informationen und Anwendungsmöglichkeiten im Internet.

Warum nutzen die meisten Testosteron-Booster nur wenig?

Ginseng, Maca, Tribulus, Vitaminkombos und sonstige angepriesene Testosteron-Booster haben leider nur eine sehr geringe Wirkung.

Denn alle diese Stoffe enthalten höchstens ein paar Aminosäuren, Vitamine oder Stimulanzien einiger schwach androgener Vorläuferhormone.

Bevor Sie Geld für unwirksame und überteuerte Booster ausgeben, lesen Sie genau die Zutatenliste und informieren Sie sich über die (Un-)Wirksamkeit dieser Stoffe.

Achtung: Einige, insbesondere künstlich hergestellte Mittel (z.B. Xenoandrogene) oder illegale Anabolika (Dianabol / Thais, Sustanon, Winstrol) sind mit Nebenwirkungen verbunden und können irreversible Schäden verursachen.

Wirkung von Pine Pollen

Pine Pollen wird aufgrund seiner über 200 Wirkstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Flavonoide, Phytoandrogene, …) als das ultimative Superfood gehandelt. In Asien wird Pine Pollen aufgrund der positiven Wirkung bereits seit über 2000 Jahren in der traditionellen Medizin verwendet. Pine Pollen hat sich in den letzten Jahren auch in den USA als das potenteste Superfood etabliert.

Neben den anderen Phytoandrogenen* (bioidentisches DHEA, Androstendion und Androsteron) enthält Pine Pollen bioidentisches Testosteron in seiner natürlichen und für den Körper sofort verfügbaren Form. Somit erhält der Körper einen sofortigen Testosteronboost und muss es nicht erst erzeugen.

* Phytoandrogene sind in Pflanzen vorkommende Androgene (Steroid-Hormone)

Qualitätsgarantie

Die Zellwände werden für eine optimale Wirkstoffverfügbarkeit bei niedrigen Temperaturen mittels Luftstrahlen schonend gebrochen. Die Pollen werden von Hand in freier Natur wachsenden Pinienwäldern (Gattung Pinus massoniana) in den Hochebenen Chinas gesammelt. Diese Umgebung garantiert eine absolut natürliche Qualität der Pollen, frei von Pestiziden und sonstigen Schadstoffen. Pine Pollen ist 100% pur und enthält keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe.

Unsere Produkte werden innerhalb der ganzen Produktionskette unter Einhaltung der ISO-9001 und GMP+HACCP Zertifizierung hergestellt und erfüllen somit höchste internationale Qualität-Standards. Weiterhin werden unsere Produkte regelmäßig durch ein zertifiziertes Prüflabor auf Schadstofffreiheit kontrolliert.

Anwendungsempfehlung

Pine Pollen ist als Lebensmittel vielseitig einsetzbar und kann z.B. Smoothys oder Backmischungen zugegeben werden.

Einnahme als Pulver: 1 Teelöffel (2-3 Gramm) Pine Pollen Pulver 2-3 mal täglich mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. aufgelöst in einem Glas Wasser) bevorzugt auf leeren Magen (30 Minuten vor einer Mahlzeit) verzehren.

Für eine optimale Verfügbarkeit der Phytoandrogene empfiehlt es sich Pine Pollen als Tinktur einzunehmen. Dafür wird Pine Pollen mit einer 40% Alkohollösung (z.B. Vodka) im Verhältnis 1:7 gemischt (z.B. 100 Gramm Pine Pollen Pulver und 700 ml Alkohollösung). Die Tinktur ist bei täglichem Schütteln bereits nach 5 Tagen trinkfertig.

Einnahme als Tinktur: 1 Teelöffel Pine Pollen Tinktur 2-3 mal täglich einige Sekunden im Mund halten und danach schlucken (Der größte Teil der Tinktur wird über die Mundschleimhat sofort absorbiert).

Als Alternative zur Tinkur ist die Anwendung als Salbe gleichwertig wirksam. Analog zur Tinktur wird Pine Pollen mit einer 40% Alkohollösung (z.B. Vodka) im Verhältnis 1:3 gemischt (z.B. 100 Gramm Pine Pollen Pulver und 300 ml Alkohollösung). Die Salbe kann bei täglichem Schütteln bereits nach 5 Tagen verwendet werden.

Anwendung als Salbe: 1 Teelöffel Pine Pollen Salbe 2 mal täglich auf der weichen Seite des Unterarms verreiben und einziehen lassen bis die Salbe austrocknet (danach abwaschen).

Die Dosierung basiert auf einem Körpergewicht von 70kg. Bei höherem Gewicht sollte die Dosierung analog erhöht werden.

Rezensionen

„Wirksames, allumfassendes Tonikum für den Körper, stark nahrhaftes und außerordentlich effektives Androgen, das den Testosteronspiegel im Blut erhöht und das Androgen/Östrogen-Verhältnis ausbalanciert.”

- Stephen Harrod Buhner, ausgezeichneter Autor von Pine Pollen und The Natural Testosterone Plan

„Pine Pollen ist nicht nur ein Vorläufer von Testosteron. Es ist Testosteron.”

- Timothy Ferriss, Bestseller-Autor von 4-Hour-Body (4-Stunden-Körper) und 4-Hour-Chef

Wir haben für Sie zu diesem Produkt mehrere Studienergebnisse ausgewertet (für eine optimale Dosierung und Wirkung)

Buhner SH. The Natural Testosterone Plan: For Sexual Health and Energy. Healing Arts Press. (2007)

Saden-Krehula M, Tajíc M. Vitamin D and its metabolites in the pollen of pine. Part 5: Steroid hormones in the pollen of pine species. Pharmazie. (1987)

Saden-Krehula M, Tajic M, Kolbah D. Testosterone, epitestosterone and androstenedione in the pollen of Scotch pine P. silvestris L. Experientia. (1971)

Li J, Zhang Z, Tong T. The proliferative response and anti-oncogene expression in old 2BS cells after growth factor stimulation. Mech Ageing Dev. (1995)

Wei H, et al. Behavioural study of the D-galactose induced aging model in C57BL/6J mice. Behav Brain Res. (2005)

Parducci L, et al. Ancient DNA from pollen: a genetic record of population history in Scots pine. Mol Ecol. (2005)

Wang YM, Wang HJ, Zhang ZY. Analysis of pine pollen by using FTIR, SEM and energy-dispersive X-ray analysis. Guang Pu Xue Yu Guang Pu Fen Xi. (2005)

Mao GX, et al. Antiaging effect of pine pollen in human diploid fibroblasts and in a mouse model induced by D-galactose. Oxid Med Cell Longev. (2012)

Ho SC, Liu JH, Wu RY. Establishment of the mimetic aging effect in mice caused by D-galactose. Biogerontology. (2003)

Song X, et al. Advanced glycation in D-galactose induced mouse aging model. Mech Ageing Dev. (1999)

Lee KH, Kim AJ, Choi EM. Antioxidant and antiinflammatory activity of pine pollen extract in vitro. Phytother Res. (2009)

Fehrenbacher JC, Vasko MR, Duarte DB. Models of inflammation: Carrageenan- or complete Freund's Adjuvant (CFA)-induced edema and hypersensitivity in the rat. Curr Protoc Pharmacol. (2012)

Lee KH, Choi EM. Effect of pine pollen extract on experimental chronic arthritis. Phytother Res. (2009)